Golf Club Chervò San Vigilio

kurz & bündig

est. 2008 - course: 3 x 9 Championship holes + 9 holes Executive (1025 m)- max. 6282 m (gelb & rot) - max. slope 128 - designed by Kurt Rossknecht - signature hole: 5 (gelb), Par 3, nur zwischen 110 und 215  Metern aber über Wasser - game: um das Kloster von San Virgilio im Hinterland des Gardasees - drei 9-Loch Parcours: Benaco, San Martino, Solferino machen das Spiel auch für mehrmalige Besuche abwechslungsreich - dazu: Übungs-/ Kurzplatz Pozzolengo - amerikanisches Lay-out garantiert viel Platz an den meisten Löchern und grosszügige Greens - fair zu normalen Spielern, ambitionierte Golfer sollten versuchen besser als ihr Handicap zu spielen und die hinteren Abschläge wählen - Wasser kommt öfters in Spiel und stellt einen vor die Frage: “Riskieren oder nicht riskieren?”- flacher Platz -   19th hole: sehr schönes Clubhaus mit Lounge, Terrasse mit Golfblick, Restaurant, Bar und Chervò Pro Shop. Beim Drink auf der Terrasse mit Blick auf den Platz ist es am schönsten. 

Hotel vor Ort

Hotels Umgebung