Piemonte - Alba


Golf Club Cherasco

kurz & bündig

est. 1982 - 18 holes - max. 6050 m - slope 129 (weiß) - designed by Marco Croze - signature hole: No. 6  ist ein Par 5, mit diagonalem Wasserhinderniss links, schmale Bahn, Bunker wird v. zwei Bunkern vorne verteidigt, kurios: Birdiebook empfiehlt anstatt mit dem Driver abzuschlagen, das Eisen 1 oder das Eisen 2 zu nehmen… Frage: haben Sie ein Eisen 1?  - game: exemplarischer Parklandcourse mit über 4000 Bäumen - lange Fairways - schnelle und ondulierte Grüns - bei linearen Spiel, gute Scores möglich - auch Anfänger geeignet - der Fluss Tanaro bringt Wasser ins Spiel - öfters dislivellierte Teeboxen - eher flach - typisch Golfarchitekt Marco Croze: harmonisch in die Gegebenheiten eingebetteter Platz

19th hole: Wir sind in der Region Langhe, bei Alba, also Pasta je nach Saison mit Trüffeln oder Pilzen, ein wenig Käse und ein Glas der Region, man hat die Qual der Wahl: Arneis, Dolcetto, Barbera, Nebbiolo, Barbaresco oder Barolo. Besser wird es wohl nicht mehr…

Fairways für Feinschmecker

Der Golf Club Cherasco liegt in der Feinschmeckerregion der Langhe und in der Nähe der, besonders durch weißen Trüffel und Spitzenwein berühmt gewordenen, Gourmethochburg Alba. Nun ist Trüffelsaison im Winter und Golfsaison eher im Frühjahr, Sommer und Herbst, aber glücklicherweise wird hier das ganze Jahr eine der schmackhaftesten Küche Italiens zelebriert und gelebt, so dass ein Golfbesuch in dieser faszinierenden Hügelregion immer auch eine Gaumenfreude ist. Man spielt ein typischen Parklandcourse der zwar teils recht schmale Fairways aufweist, aber trotzdem auch Anfängern faire Chancen zugesteht, wenn man ein strategisches und überlegtes Spiel ansetzt. Longhitter kommen durch die schiere Größe des Platzes auf Ihre Kosten, sollten den Bällen aber doch eine gewisse Präzision mit den auf die Flugbahn geben, denn an einigen Löchern kommt Wasser ins Spiel oder ein unangenehmes Rough. Putting-Geometriker werden an den ondulierten und schnellen Grüns ihr Vergnügen finden. In der informellen und sympathischen Trattoria des Clubs werden piedmontesische Spezialitäten in lockerer Atmosphäre serviert. Wir empfehlen früh abschlagen, Mittagessen im Club genießen um sich dann auf eine enologische Entdeckungsreise zu den prestigereichen Weingütern der Region zu begeben. Weltklasse! 


Hotel

entdecken