Toskana - Meer


Golf Club Tirrenia

est. 1968 - 9 holes - max. 6060 - max. slope 138 - designed by Ken Cotton - signature hole: No. 9, hcp 3, min. 170 m Carry um Bunker zu passieren, dann 200 m zum Grün, Bäume nach Belieben  - game: durch alten Pinienwald - enge Bahnen, technisch anspruchsvoll - gerade ist gut - Golf Digest: “best nine holes in Italy” - echter Parkland -  19th hole: im schicken Clubrestaurant lässt sich vorzüglich ein komplettes Menü genießen; die Küche serviert toskanische Küche vom Feinsten. 

Der Parcours, der vom englischen Architekten Ken Cotton gezeichnet, und wahrlich meisterhaft vor über 40 Jahren gebaut wurde, liegt unter dem herrlichen Grün eines jahrhundertealten Pinienwaldes in inmitten einer reichen mediterranen Macchia umgeben, befindet sich heute im Herzen des Naturparks von San Rossore.  

Vor einigen Jahren wurde der Golf Club Tirrenia, übrigens einer der ältesten Plätze der Toskana, von der Zeitschrift "Golf Digest" zum besten 9-Loch-PLatz Italiens gewählt, der den Spielern einen harmonisches und stimulierendes Spiel bietet und “einen Garten Eden, der Erholung und des Sports”.

Loch nach Loch wird hier im Golfclub Tirrenia die Fähigkeit gefordert, den Ball zu manövrieren, und zwar sowohl von den Tees, aufgrund der engen Abschläge zwischen den Bäumen, als auch für Annäherungen zu den kleinen Grüns, die den weniger guten Spieler beim Verfehlen zu Schlägen aus dem Wald und Unterholz zwingen. Der Platzrekord des Pro-Spielers Joe Messana liegt bei 69 Schlägen, d.h. nur 3 Schläge unter Par! 

Das besonders milde Klima Tirrenias und die besonderen Eigenschaften des Platzes, vor kalten Winden in der Wintersaison geschützt und angenehm frisch und luftig im Sommer, machen den Club das ganze Jahr durch angenehm bespielbar. Das Club-House bietet jeglichen Komfort in familiären Ambiente, und Gästen wird hier immer ein herzlicher Empfang bereitet.

 

Hotels in der Nähe: Toskana


Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Position